Kleinserienhersteller
Katolog der Firma "Mainline" aus dem Jahr 1975  
-englische Eisenbahn im Modell-  
    [ Englische Eisenbahn im Modell-Startseite ]   [ Anlagenfotos ]   [ Englische Modellbahnen ]   [ Eisenbahn in England ]   [ Museumsbahnen und anderes ]   [ Links ]   [ Gästebuch ]   [ Kontakt und Impressum ]
 
 

 
Kleinserienhersteller

Es gibt eine schier unübersehbare Zahl an Kleinserienherstellern. Für alles, was die englische Modellbahnindustrie nicht baut, findet sich ein kleiner Handwerker, der das passende aus Messing, Weißmetall und neuerdings aus Resin herstellt.

Die Probleme sind aber in mehrfacher Hinsicht vorhanden:

1. das Richtige aufspüren

2. den Hersteller oder Händler finden, denn die meisten "kleinen" haben keine Website, keinen Katolog, keine Bezahlung per Kreditkarte, sprechen kein deutsch usw.

Hier nun zwei Firmen, die dieses Problem etwas mildern und mit den ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe:

Als erstes die Firma Langley, die Figuren, Autos, Laternen, Landmaschinen und den ganzen kleinen Krimskrams hauptsächlich in Weißmetall herstellt.

Langley stellt regelmäßig in Deutschland aus (Intermodellbau Dortmund), hat eine gute Website und Kataloge in Spur 00,009, N und 0. Ich habe bisher immer in englisch mit Ian von Langley kommuniziert, vielleicht klappt es auch in deutsch.

Zur Website geht es hier.

Der zweite Händler ist Mainly Trains in Watchet. Diese Firma vertreibt aber meines Wissens nach Bausätze und Zubehör nur in der Spur 00, aber dafür von etwa 30 Herstellern, an die man sonst nicht so leicht rankommt. Alles ist gut auf der Website angeordnet, bei der ersten Bestellung bekommt man eine umfangreiche Preisliste vom Gesamtsortiment mitgeliefert. Zur Website bitte hier klicken.

Als eine sehr gute Informationsquelle hat sich unser Forum heraus gemacht, zumal hier auch "eingeborene" Briten Mitglied sind. Einfach eine Frage stellen, irgendjemand hat eine Antwort!

Zum Forum geht es hier

Desweiteren kann ich empfehlen, immer in den hinteren Anzeigenteil des "Railway Modeller" zu schauen, hier tummeln sich eine Vielzahl von Händlern und Herstellern, die meistens dann eine Anzeige schalten, wenn sie was neues herausbringen. In den letzten Jahren hat auch hier die Verbreitung des Internets weiter zugenommen, so daß immer mehr Kleinserienhersteller nun eine eigene Website haben.